Die besten Blogartikel aus 2018

 

Ein frohes Neues Jahr Euch allen! Für mich gibt es in diesem Jahr keine großen Vorsätze, keine Bestandsaufnahme und keine neuen Gewohnheiten, die ich etablieren will. Nur einen einzigen Satz möchte ich hervorheben: „Ich denke in Jahren.“ Das sagte mir Anja Beran während eines Interviews zum Thema Pferdeausbildung. Ich halte das für sehr klug und passend für nahezu jeden Pferdemenschen. Warum genau, habe ich auf wehorse erklärt.

Ein erfolgreiches Pferdeblogger-Jahr

Bedanken möchte ich mich für Eure Ohren & Augen im vergangenen Jahr. Es war das bislang erfolgreichste Blogjahr, denn auch für Blogs gilt: Denke in Jahren. Hier lesen inzwischen mehr als 10.000 Menschen jeden Monat mit. Das ist irre. Das ist eine mittelgroße Gemeinde. Das sind 11 Mal so viele Menschen, wie meine Schule Schüler hatte (das ist witzigerweise immer noch die Kategorie, in der ich mir Menschenmassen vorstelle, der Schulhof voller Menschen).

Die von Euch meist gelesenen Text in 2018 waren diese hier. Ein wilder Mix aus harten Fakten und Praxistests und einer Prise Humor:

Hitliste der 10 am meisten gelesenen Blog-Texte in 2018:

  1. Aachen, das CHIO und die Tierquäler-Bilder auf facebook  
    Dazu muss ich sagen, dass ich diesen Text geschrieben habe, bevor ich das Video gesehen habe,  das eine Reiterin zeigt, die später verwarnt wurde. Dieses Video ist extrem und absolut abstoßend, hätte ich es zuvor gesehen, hätte ich den Text weniger relativierend geschrieben. Grundsätzlich stimmt der Text für mich weiterhin (mal abgesehen davon, dass es der CHIO heißt. Für Aachener wie mich ist es umgangssprachlich aber nun mal „et Schio“).
  2. Eine tödliche Fohlennacht 
    Der Text über mein WFFS/WFFS Fohlen, das ich einschläfern lassen musste, ist der am meisten gelesene Text auf dem Blog überhaupt.
  3. WFFS –Hengsthalter bestätigt Gendefekt 
    Im April 2018 kam endlich Bewegung hinein in die Aufklärung rund um WFFS.
  4. Peter Pfister zu 50 Tagessätzen verurteilt 
    Das hat mich selbst sehr beschäftigt. Ein Ausbilder, den ich jahrelang gut fand, verhielt sich dokumentiert nicht tierschutzkonform. Wir können alle immer nur einen Schnipsel von dem erfassen, was wirklich ist. Im guten wie im schlechten Sinne. Umso mehr wiegt die Pflicht, so viel Informationen wie möglich zusammen zu tragen, bevor man urteilt. In dem Fall jedoch waren die Videos so klar und eindeutig, dass es mich geschüttelt hat. Sehr, sehr schade.
  5. Der große Gurtvergleich – Folge 1: Stübben Equi-Soft Gurt  
    Der Equi-Soft-Gurt war klar der Leserliebling! Grundsätzlich habt Ihr diese Testreihe super gern gelesen, sie ist drei Mal in der Hitliste vertreten. Eine Woche lang habe ich jeden Tag Testergebnisse veröffentlicht. Zuvor habe ich monatelang getestet. Da das so gut angenommen wurde, ist so etwas auch für 2019 schon geplant. Auch wieder als Langzeittest angelegt – ich beginne gerade mit den Tests, zu lesen sein wird das wieder erst nach Monaten. Damit Ihr wirklich etwas davon habt & daraus lernen könnt.
  6. Welchen Typ Mann hast Du an Deiner Seite? 
    Die acht Männertypen, die zu Pferdefrauen gehören. Ist anscheinend ein echter Hit, ich war überrascht, denn den Text hatte ich selbst gar nicht mehr auf dem Schirm!
  7. Der große Gurtvergleich – Folge 4: Der Euroriding Equitation bzw. Eric le Tixerant Gurt
    Mich hat die Reaktion der Pferde bei diesem Gurt völlig erstaunt. Ich hätte nicht gedacht, dass ein Gurt schon bei der ersten Nutzung so einen Unterschied ausmachen kann.
  8. Bei Alizée Froment in Frankreich
    Das hat mich auch überrascht: Denn dieser Text ist aus 2017 und ich habe ihn 2018 nicht mehr irgendwo extra gezeigt. Dennoch ist er ganz häufig gelesen worden – ist ja auch eine supertolle Homestory!
  9. Lügen über das Eindecken von Pferden & die Dehnungshaltung
    Der Text schaffte eine Premiere: Zum ersten Mal habe ich Kommentare nicht freigeschaltet, weil sie unsachlich und unverschämt waren. Das kenne ich von meinen Lesern so gar nicht. Aber diese Themen erhitzten die Gemüter – puh!
  10. Der große Gurtvergleich – Finale
    Nochmal ein Teil des Gurtvergleichs – das ist wohl die beste Idee meinerseits in 2018 gewesen! Hier im Finaltext seht ihr alle getesteten Gurte im direkten Vergleich.

Habt Ihr eigentlich einen persönlichen Lieblingstext hier? Nicht nur unter diesen, sondern generell vom Blog? Würde mich sehr interessieren, vielleicht mögt Ihr mir das per Nachricht oder Kommentar (das lieber noch, dann sehen es auch die anderen & Ihr könnt Euch auch gegenseitig untereinander austauschen) erzählen.

Ansonsten: Guten Rutsch! Ich freue mich auf 2019 mit Euch!

 

2 Kommentare